Malerei > Techniken

Mischtechnik

 

Die Mischtechnik ist eine Maltechnik, die verschiedene Bindemittel innerhalb eines Bildes verwendet. Sie ist als spezifische Errungenschaft der schaffenden Künstler in Europa ein bedeutsames europäisches Kulturerbe.

Radierungen

Radierung (von lateinisch radere = kratzen, wegnehmen, entfernen) bezeichnet ein grafisches Tiefdruckverfahren der künstlerischen Druckgrafik. Radierungen, die in einer (Grund-)Farbe gedruckt sind, werden nachträglich mit Aquarellfarbe oder Buntstiften coloriert.

Nitrofrottage

Bei der Nitrofrottage werden Vorlagen mit Hilfe eines geeigneten Lösungsmittels auf einen Bildgrund übertragen. Dabei wird die Vorlage mit einem lösungsmittelhaltigen Lappen in den Bildgrund „gerieben". Vorlagen können Abbildungen oder Texte aus Zeitschriften, Zeitungen, Drucke etc. sein, deren Farbe sich durch das benutzte Lösungsmittel (Nitroverdünnung) lösen und übertragen lässt.

Intagliotypie

 

Eine moderne gesundheits- und umweltfreundliche Radier-/Tiefdrucktechnik (englisch: intaglio-type- non-toxic intaglio-printing). Das Motiv muss in irgendeiner Form auf einem transparenten Material (transparente Zeichenfolie, OverHead-Folie) vorliegen.

Cyanotypie

 

Die Cyanotypie, auch als Blaudruck, Eisenblaudruck bekannt, ist ein altes fotografisches Edeldruckverfahren mit typisch cyanblauen Farbtönen.

 

 

 

 


Anrufen

E-Mail

Anfahrt